FC Bayern startet Verlängerungsgespräche mit Lucas Hernandez

Andre Oechsner
23.09.2022 - 08:22 Uhr
Lesedauer: 1 Minute
Quelle: Nicolo Schira

Lucas Hernandez soll beim FC Bayern verlängern
Lucas Hernandez soll beim FC Bayern verlängern - Foto: ph.FAB / Shutterstock.com

Vor etwa einem Monat hatte Hasan Salihamidzic angekündigt, sich mit Lucas Hernandez bezüglich einer möglichen Vertragsverlängerung zusammensetzen zu wollen. Der FC Bayern hat nun den Dialog aufgenommen.

Der FC Bayern hat offenbar damit begonnen, mit Lucas Hernandez und seinem Management die Vertragslage zu evaluieren. Nach Informationen des Transferinsiders Nicolo Schira laufen Gespräche über eine langfristige Vertragsverlängerung.

Hernandez wechselte im Sommer 2019 von Atletico Madrid in die bayrische Landeshauptstadt und ist mit 80 Millionen Euro Ablöse bis heute teuerster Spieler in der Geschichte der Bundesliga. Hernandez ist aus der Münchner Defensive inzwischen nicht mehr wegzudenken.

Sportvorstand Hasan Salihamidzic sagte Ende August über Hernandez: "Wir sind bereit und wollen gerne mit ihm verlängern. Wir beide werden jetzt bald mal essen gehen. Er ist ein Superjunge und wir sind sehr glücklich, dass er bei uns spielt."

Bei seinem Wechsel zum deutschen Rekordmeister hatte Hernandez einen Fünfjahresvertrag unterschrieben, der nun in zwei Jahren seine Gültigkeit verliert. Das wollen alle Parteien schnellstmöglich ändern.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Trending Storys