Konrad Laimer zum FC Bayern: RB Leipzig gibt nicht auf

Andre Oechsner
24.11.2022 - 08:08 Uhr
Lesedauer: 1 Minute
Quelle: kicker

Konrad Laimer (r.) agiert hier gegen den FC Bayern
Konrad Laimer (r.) agiert hier gegen den FC Bayern - Foto: Getty Images

Der Wechsel von Konrad Laimer zum FC Bayern steht keinesfalls kurz vor dem Abschluss. Sein aktueller Arbeitgeber RB Leipzig will dem Rekordmeister Paroli bieten.

RB Leipzig signalisiert weiterhin kein Interesse daran, Konrad Laimer abzugeben. Wie der kicker berichtet, planen die Sachsen ein weiteres Gespräch mit dem 25-Jährigen, um ihn doch noch von einem Verbleib zu überzeugen. Die bisherigen Versuche liefen allesamt ins Leere.

Einen kleinen Hoffnungsschimmer haben die Leipziger offenbar noch, Laimer zur Verlängerung seines auslaufenden Vertrags bewegen zu können. Die Entscheidungsträger bei RB werden aber realistisch genug an die Sache herangehen.

Die Sport Bild hatte berichtet, dass sich der FC Bayern und Laimer längst über eine Zusammenarbeit einig seien. Demnach würde der Österreicher zur kommenden Saison ablösefrei an die Säbener Straße wechseln. Dem FC Chelsea habe er hierfür abgesagt.

Stunden später machte Laimer gegenüber der Leipziger Volkszeitung klar: "Es ist nichts entschieden und nichts ausgeschlossen." Laimer bewegt sich seit Kindesbeinen im RB-Kosmos, fünf Jahre ist er nun schon für die Leipziger Dependance tätig. Aktuell kuriert er einen Syndesmosebandriss aus.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Trending Storys