Management von Marcus Thuram soll auf Wechsel zum FC Bayern drängen

Andre Oechsner
15.11.2022 - 21:16 Uhr
Lesedauer: 1 Minute
Quelle: Tuttosport

FC Bayern ist heiß auf Marcus Thuram
FC Bayern ist heiß auf Marcus Thuram - Foto: Getty Images

Angesichts seiner auffallend starken Darbietungen für Borussia Mönchengladbach stößt Marcus Thuram auf großes Interesse. Der FC Bayern ist nach Meinung seiner Vertreter offenbar die beste Lösung.

Der FC Bayern könnte im Werben um Marcus Thuram einen Vorteil haben. Die italienische Zeitschrift Tuttosport schreibt, dass Thurams Berater Meissa N'diaye auf einen ablösefreien Wechsel im kommenden Sommer in die bayrische Landeshauptstadt drängt.

Das Interesse an Thuram ist mannigfaltig. Von überall her soll es ernsthafte Bemühungen geben, den Stürmer von Borussia Mönchengladbach unter Vertrag nehmen zu wollen. Der FC Liverpool wurde bereits gehandelt, Inter Mailand und Juventus Turin heißen die großen Klubs aus Italien. Olympique Marseille will angeblich versuchen, Thuram im Winter für sich zu gewinnen.

Dann wäre für den Bundesliga-Torjäger aufgrund seines noch bis Ende Juni 2023 datierten Vertrags noch eine Ablöse fällig, was zumindest das Gladbacher Portemonnaie freuen würde. Ob sich die Borussen allerdings auf einen Verkauf einlassen und ihren 13-fachen Torschützen abgeben würden, ist offen.

Und wer weiß, bei wem sich Thuram während der Weltmeisterschaft noch alles in den Fokus spielen wird. Der 25-Jährige war im allerletzten Moment in den Kader der französischen Nationalmannschaft durchgeschlüpft, trifft mit ihr in Gruppe D auf Australien, Dänemark und Tunesien. Der FC Bayern scheint jedenfalls nicht allzu schlechte Karten zu haben.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Trending Storys