Nagelsmann über Nübel: "Was die Zukunft bringt, ist nicht immer vorhersehbar"

Thomas Schmidt
06.11.2022 - 09:48 Uhr
Lesedauer: 1 Minute
Quelle: Bild

Alexander Nübel
Foto: Getty Images

Ob und wie es mit Alexander Nübel und dem FC Bayern weitergeht, ist unklar. Julian Nagelsmann lobt die Leihgabe, macht ihm aber wenig Hoffnung auf einen baldigen Stammplatz beim Rekordmeister.

"Alex hat das Potenzial, ein toller Torwart zu sein, ist er schon", sagte der Bayern-Trainer am Rande des 3:2-Auswärtserfolgs bei Hertha BSC. Allerdings sei der Platz zwischen den Pfosten "eine sehr spezielle Position", auf der es im Normalfall keine Rotation gebe.

Nübel steht an der Säbener Straße noch bis 2024 unter Vertrag, seine Leihe an den AS Monaco läuft noch bis Ende Juni kommenden Jahres. Der ehemalige Schalker stellte bereits klar, dass er sich nicht nochmal hinter Manuel Neuer auf die Ersatzbank setzen werde.

Laut Nagelsmann hegt Neuer, der im kommenden März seinen 37. Geburtstag feiern wird, noch keine Gedanken an ein Karriereende. "Manu ist ein herausragender Torwart, der gerne noch lange spielen will", stellt der Übungsleiter klar.

Nagelsmann will keine Prognose über Nübels zukünftige Situation abgeben. "Was die Zukunft bringt, ist nicht immer vorhersehbar", so der 35-Jährige.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Trending Storys