Stammplatz 2024? FC Bayern will vorzeitig mit Alexander Nübel verlängern

Andre Oechsner
07.11.2022 - 19:34 Uhr
Lesedauer: 1 Minute
Quelle: Sky

Alexander Nübel
FC Bayern will vorzeitig mit Alexander Nübel verlängern - Foto: Getty Images

Der FC Bayern setzt noch mindestens zwei Jahre auf Manuel Neuer als Stammtorhüter. Was danach kommt, ist offen. Die Münchner sehen Alexander Nübel als passenden Nachfolger und wollen als deutliches Zeichen vorzeitig mit ihm verlängern.

Der FC Bayern hat offenbar im Sinn, die Zusammenarbeit mit Alexander Nübel vorzeitig zu verlängern. Wie der Bezahlsender Sky berichtet, strebt der deutsche Rekordmeister eine Ausweitung von Nübels noch bis 2025 datiertem Kontrakt an.

Die Münchner Planungsabteilung sieht Nübel auf lange Sicht als perfekten Nachfolger für Manuel Neuer, dessen Vertrag bis 2024 gültig ist. Ob dieser noch mal verlängert wird, hängt vom gesundheitlichen Befinden des mehrmaligen Welttorhüters ab.

Nübel soll nur an die Säbener Straße zurückkommen wollen, wenn er ab 2024 die Nummer 1 ist. Ob sich der FCB auf diese Bedingung einlassen wird, scheint noch nicht geklärt. Für die kommende Saison wäre dann eine erneute Ausleihe geplant.

Bis zum Ende der laufenden Runde ist Nübel an die AS Monaco verliehen und wartet dort mit starken Leistungen auf. Angeblich signalisieren gleich mehrere Klubs aus der Premier League Interesse an dem 26-Jährigen.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Trending Storys