Wechselt Bayern-Keeper Alexander Nübel in die Premier League?

Andre Oechsner
07.11.2022 - 07:01 Uhr
Lesedauer: 1 Minute
Quelle: kicker

Alexander Nübel
Alexander Nübel könnte den FC Bayern in die Premier League verlassen - Foto: Getty Images

Der FC Bayern muss sich schnellstmöglich anschicken, ein Zukunftsmodell für Alexander Nübel zu entwerfen. Aufgrund seiner gefälligen Darbietungen in Diensten der AS Monaco weckt der Torhüter in der englischen Premier League Begehrlichkeiten.

Manuel Neuer ist definitiv gesetzt beim FC Bayern. Wie lange noch, das bleibt offen. Sein Commitment gegenüber dem deutschen Rekordmeister ist noch bis 2024 gültig. Ob es darüber hinaus weitergeht, wird demnächst nicht entschieden. Bei der AS Monaco betreibt momentan Alexander Nübel Werbung in eigener Sache.

Die Bayern sehen Nübel zwar als ihre Nummer 1 der Zukunft, wie der kicker schreibt. Doch für den 26-Jährigen scheinen sich längst andere Optionen zu ergeben. Das Fußballfachblatt schreibt im Zuge dessen von Interessenten aus der Premier League, ohne dabei konkret zu werden.

Was es im Zuge dessen zu erwähnen gilt: Nübel sei angeblich nicht auf den FC Bayern fixiert. Heißt im Klartext, dass sich der ehemalige Schalker einen Wechsel bei einem passenden Angebot durchaus vorstellen kann. Nübels Vertrag an der Säbener Straße läuft noch bis 2025, bis zum Ende der laufenden Saison ist er nach Monaco ausgeliehen.

Sportvorstand Hasan Salihamidzic kündigte bereits an: "Alexander Nübel wird 2023 nicht zurückkommen." Ob sich der Torhüter dann erneut ausleihen lassen möchte oder auf Kontinuität pocht, werden die kommenden Planungssitzungen in der bayrischen Kommandozentrale ergeben.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Trending Storys