Manchester City

Fernandinho: "Müssen uns auf die Champions League fokussieren"

Premier League-Redaktion
Donnerstag, 18.06.2020
Lesedauer: 2 Minuten

Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com

Seit 2013 spielt Fernandinho für Manchester City, ein internationaler Titel blieb ihm in den letzten sieben Jahren allerdings verwehrt. Nachdem die Meisterschaft praktisch entschieden ist, will er den Fokus auf die Champions League legen.

Für Abwehrrecke Fernandinho gibt es in dieser Saison nur noch ein Ziel: den Gewinn der Champions League. Außerdem bietet sich dem amtierenden Englischen Meister die Chance auf den FA Cup.

"Wir müssen uns viel mehr auf den FA Cup und die Champions League konzentrieren", macht Fernandinho bei GLOBOESPORTE klar, auf welchen Wettbewerben in den nächsten Wochen der Fokus liegen sollte.

Und weiter: "Wir haben in Madrid ein sehr wichtiges Ergebnis erzielt, das uns viel Selbstvertrauen gegeben hat. Unser Ziel ist es zweifellos, das Rückspiel in Manchester zu gewinnen und uns für das Viertelfinale zu qualifizieren."

Im Hinspiel des Champions-League-Achtelfinales siegte ManCity durch Tore von Gabriel Jesus und Kevin De Bruyne mit 2:1 bei Real Madrid. "Wir versuchen, das Finale zu erreichen, von dem wir träumen. Die Mannschaft ist heiß darauf, international Geschichte zu schreiben", so Fernandinho.

Der Brasilianer weiß natürlich, dass ManCity wegen Verstöße gegen das Financial Fairplay für die nächsten zwei Jahre aus dem Europapokal ausgeschlossen werden könnte. In der ersten Juli-Woche wird mit einer Entscheidung des Internationalen Sportgerichtshofs (CAS) gerechnet.