Frankfurt gegen Union wieder mit Hinteregger

Sportinformationsdienst
26.11.2021 - 15:42 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: FIRO/FIRO/SID/

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt kann im Heimspiel gegen Union Berlin wieder auf Abwehrchef Martin Hinteregger zurückgreifen. Der Österreicher kehrte nach einer Woche Pause am Freitag ins Mannschaftstraining zurück und stehe für Sonntag (15.30 Uhr/DAZN) zur Verfügung, sagte Trainer Oliver Glasner. Linksverteidiger Christopher Lenz sei dagegen nach seiner Oberschenkelverletzung erst in der kommenden Woche gegen die TSG Hoffenheim wieder eine Option.

In Union sieht Glasner die "physisch wahrscheinlich beste Mannschaft in der Bundesliga". Die Berliner seien "extrem gefährlich bei Standardsituationen", führte der 47-Jährige weiter aus. "Bei Union Berlin steht der Spieler mit 1,89 m im Rückraum. Wenn bei uns Evan Ndicka nicht spielt, haben wir gar keinen so großen Spieler auf dem Platz."

Darüber hinaus gehe es darum, anders als beim 2:2 gegen Royal Antwerpen in "möglichst wenige Konter zu laufen", sagte Glasner: "Union kommt aus einer kompakten Defensive und spielt dann blitzschnell nach vorne. Wir haben großen Respekt."

Bundesliga