Frankfurt: Rode will nach Länderspielpause zurückkehren

Sportinformationsdienst
21.09.2021 - 14:35 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: FIRO/FIRO/SID/

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt kann wohl ab Mitte Oktober wieder mit Kapitän Sebastian Rode planen. Der Mittelfeldspieler will nach einer Knieverletzung im Anschluss an die kommende Länderspielpause wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Das sagte der 30-Jährige am Dienstag bei Hit Radio FFH.

"Das Knie ist auf dem Weg der Besserung. Man muss natürlich schauen, wie das Knie auf die Belastung reagiert. Ich bin aber wirklich guter Dinge, dass alles gut läuft", sagte Rode. Im August hatte er sich einem arthroskopischen Eingriff am linken Knie unterzogen.

Bundesliga