Frankreich schont sich nicht gegen Portugal: "Wollen das Spiel gewinnen"

Sportinformationsdienst
22.06.2021 - 17:47 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: AFP/POOL/AFP/Matthias Hangst

Fußball-Weltmeister Frankreich will sich trotz geschaffter Qualifikation für das EM-Achtelfinale nicht schonen. "Obwohl wir schon qualifiziert sind, wollen wir das Spiel gewinnen", sagte Kapitän und Torwart Hugo Lloris vor der letzten Gruppenpartie am Mittwoch (21.00 Uhr/MagentaTV) in Budapest gegen Europameister Portugal: "Für die Portugiesen steht etwas mehr auf dem Spiel."

Die Franzosen stehen in der Gruppe F mit vier Punkten bereits in der Runde der letzten 16. Portugal, das drei Punkte auf dem Konto hat, benötigt einen Sieg oder ein Remis, um sicher in die nächste Runde einzuziehen. Im Parallelspiel am Mittwoch (21.00 Uhr/ZDF und MagentaTV) in München kämpft derweil auch die deutsche Nationalmannschaft (drei Punkte) gegen Ungarn (ein Punkt) um das Achtelfinal-Ticket.

Vor der Neuauflage des EM-Finales von 2016 blickte Lloris auch auf das Endspiel vor fünf Jahren zurück, das Frankreich in heimischer Arena 0:1 gegen Portugal verloren hatte. "Diese Erinnerung schmerzt, denn diese Situation war schwierig für alle Franzosen", sagte der Schlussmann: "Danach haben wir die WM in Russland gewonnen und ich glaube, dass diese zwei Ereignisse miteinander verbunden sind."

» Hol dir jetzt unsere kostenlose App!

Nationalmannschaft

Video zum Thema