Freiburg: Petersen zurück im Mannschaftstraining

Sportinformationsdienst
25.11.2021 - 14:54 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: FIRO/FIRO/SID/

Der frühere Nationalstürmer Nils Petersen darf sich Hoffnung auf ein baldiges Comeback beim Fußball-Bundesligisten SC Freiburg machen. Der 32-Jährige, der die vergangen drei Punktspiele wegen einer Knieverletzung verpasst hatte, hat laut Klub-Mitteilung vom Donnerstag das Mannschaftstraining wieder aufgenommen. Ein Einsatz am Samstag (15.30 Uhr/Sky) beim VfL Bochum sei aber noch keine Option.

Auch Jonathan Schmid, der nach einer COVID19-Erkrankung schon seit Ende August fehlt, könnte noch in diesem Jahr ins Mannschaftstraining zurückkehren. "Es ist gut möglich, dass er im Dezember Teile bei uns mitmacht", sagte Trainer Christian Streich: "Wir müssen aufpassen, dass wir ihn angemessen an die hohen Belastungen ranführen, weil er doch ziemlich körperlich in Mitleidenschaft gezogen war. Ich hoffe, dass er im Januar wieder eine Option ist."

Bundesliga