Gegen den Lieblingsgegner: Ronaldo baut Torrekord mit Dreierpack aus

Sportinformationsdienst
12.10.2021 - 22:48 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: AFP/SID/CARLOS COSTA

Portugals Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo hat seine Tor-Bestmarke für Nationalmannschaften weiter ausgebaut - und zwar in typischer Manier. Beim 5:0 (3:0)-Sieg seines Teams im WM-Qualifikationsspiel gegen den krassen Außenseiter Luxemburg traf CR7 zweimal vom Elfmeterpunkt (8., 13.) und machte seinen Dreierpack mit einem Kopfball aus kurzer Distanz (87.) perfekt. Damit steht der Torrekordler nun bei 115 Länderspieltoren in 182 Spielen. Erst am Samstag war Ronaldo Europas Rekordnationalspieler geworden und hatte Sergio Ramos (Spanien) überholt. 

Luxemburg ist Ronaldos Lieblingsgegner: Gegen keine andere Nation hat der 36-Jährige in seiner Länderspielkarriere häufiger getroffen (9). Durch den Sieg haben die Portugiesen zumindest den Play-off-Rang zwei für die Qualifikation zur WM 2022 in Katar sicher.

Nationalmannschaft