FC Bayern

Gerüchte um Lucas Hernandez: Rummenigge und Kovac äußern sich

Bundesliga-Redaktion
Donnerstag, 20.12.2018
Lesedauer: 1 Minute

Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Bayern-Coach Niko Kovac lassen Spekulationen um einen Winter-Wechsel von Lucas Hernandez von Atletico Madrid zum FCB kalt.

"Dazu kann man nichts sagen. Macht ja auch gar keinen Sinn. Wir können jetzt nicht über Personalpolitik reden", erklärte der ehemalige kroatische Nationaltrainer auf der Pressekonferenz nach dem 1:0-Sieg über RasenBallsport Leipzig.

Die spanische Sporttageszeitung MARCA hatte Lucas Hernandez am Mittwoch als zukünftigen Bayern-Spieler ins Gespräch gebracht.

Der deutsche Rekordmeister sei bereit, die Ausstiegsklausel des französischen Nationalspielers in Höhe von 80 Millionen Euro zu aktivieren.

Karl-Heinz Rummenigge lässt Raum für Spekulationen. "Ich kann weder dementieren, noch bestätigen. Wir sind in der Überlegungsphase, ob wir im Januar etwas machen. Es ist noch nichts fix", so der Vorstandsvorsitzende.

Anzeige:Bayern in der Champions League live und die Bundesliga-Höhepunkte sehen!