La Liga » FC Barcelona

Golden Boy 2020: Das sind die 20 Nominierten

19.10.2020 - 05:34 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Die italienische TUTTOSPORT hat die letzten 20 verbliebenen Kandidaten zur Wahl für den Golden Boy 2020 bekanntgegeben. Gesucht wird der Nachfolger von Vorjahressieger Joao Felix. Unter den Nominierten befindet sich ein Trio aus der Bundesliga. Wer den Award gewinnen wird, lässt sich schwer sagen.

Im Countdown um den Golden Boy 2020 wurde die Kandidatenliste am Donnerstag zum letzten Mal gekürzt – 20 Nominierte sind noch im Rennen.

Mit Jadon Sancho, Erling Haaland und Alphonso Davies könnten drei Jungprofis aus der Bundesliga den Preis gewinnen. Aufgeführt werden alle U21-Spieler weltweit. Einen deutschen Teilnehmer sucht man nach der letzten Runde des Aussiebens vergebens.

Im ewigen spanischen Duell zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona herrscht unterdessen Gleichstand. Die Blancos sind mit Rodrygo und Vinicius Junior ebenso zweifach vertreten wie die Blaugrana mit Sergino Dest und Ansu Fati.

Phil Foden, Mason Greenwood, Ferran Torres, Bukayo Saka, Callum Hudson-Odoi und Fabio Silva heißt das Sextett aus der Premier League. Eduardo Camavinga, Jonathan David und Mitchel Bakker treten für die Ligue 1 an.

Die italienische Serie A entsendet Dejan Kulusevski von Juventus Turin. Dominik Szoboszlai kommt aus Österreichs Bundesliga, Ryan Gravenberch aus den Niederlanden.

Auch interessant