Golden Boy: Matthijs de Ligt löst Kylian Mbappe ab

Redaktion
17.12.2018 - 20:57 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: kivnl / Shutterstock.com

Innenverteidiger Matthijs de Ligt (19) ist als erster Verteidiger zum besten U21-Spieler Europas gewählt worden.

Der niederländische Nationalspieler von Ajax Amsterdam setzte sich bei der durch die Sporttageszeitung TUTTOSPORT ins Leben  gerufenen Golden-Boy-Wahl 224 Punkten gegen Trent Alexander-Arnold (20, 149 Punkte) vom FC Liverpool durch.

Auch Justin Kluivert (19, Roma, 101 Zähler), Patrick Cutrone (19, Milan, 92)  und Vinicius Junior (18, Real Madrid, 90) hatten gegen Matthijs de Ligt keine Chance.

Vorjahressieger Kylian Mbappe (19) schaffte es nicht in die Top10.

Matthijs de Ligt ist nach Auftaktsieger Rafael van der Vaart  der zweite Niederländer, der den Sieg beim Golden Boy einheimsen konnte.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Eredivisie