» International » Italien

Großer Corona-Ausbruch beim FC Venedig

Sportinformationsdienst
20.01.2022 - 12:36 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: AFP/SID/ALBERTO PIZZOLI

Große Teile der Mannschaft des italienischen Erstligisten FC Venedig sitzen in Corona-Quarantäne. Bei einer Testreihe seien zehn weitere Profis und Betreuer positiv getestet worden, teilte der Verein am Donnerstag mit, insgesamt sind damit acht Spieler und sechs Personen aus dem unmittelbaren Team-Umfeld infiziert.

Die Klubs der Serie A hatten sich angesichts der steigenden Infektionszahlen auf neue Corona-Regeln geeinigt. Spiele werden abgesagt, wenn ein Klub elf positiv getestete Profis im Kader hat. Dabei werden die Nachwuchsspieler nicht berücksichtigt.

Nach dem Jahreswechsel hatten auch US Salernitana, Hellas Verona und Udinese Calcio mit größeren Ausbrüchen zu kämpfen gehabt, es gab Absagen. Venedigs nächstes Spiel ist am Samstag bei Inter Mailand angesetzt.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

International

International

Video zum Thema

Deine Meinung