Borussia Dortmund

Heftige Worte: Marco Reus platzt der Kragen

Bundesliga-Redaktion
Montag, 23.09.2019
Lesedauer: 1 Minute

Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Borussia Dortmund kam am Sonntag bei Eintracht Frankfurt nicht über ein 2:2-Remis hinaus. Auf mögliche Mentalitätsprobleme angesprochen, reagierte BVB-Kapitän Marco Reus höchst aufbrausend.

Das Eigentor von Thomas Delaney in der 88. Minuten verhinderte, dass Borussia Dortmund bei Eintracht Frankfurt dreifach punktete. Auf Nachfrage eines SKY-Reporters reagierte BVB-Kapitän Marco Reus im Nachklapp des Spiels dünnhäutig.

"Das geht mir so auf die Eier. Das 2:2 war ein Mentalitätsproblem? Wir haben uns dumm angestellt beim 2:2, auf jeden Fall. Aber kommt mir jetzt nicht mit eurem Mentalitätsscheiß. Jede Woche immer dieselbe Kacke", raunzte Reus ins Mikrophon.

Es habe mit richtigem Defensivverhalten zu tun, dass man wisse, wenn man 2:1 in Front liege, "dass Frankfurt immer wieder zurückkommen kann. Da müssen wir die letzten fünf Minuten dann einfach besser gegenhalten. Aber kommt mir jetzt bitte nicht mit Mentalität. Jetzt ist langsam mal gut."

Die Schwarz-Gelben hatten die Möglichkeit, sich mit einem Sieg vor den FC Bayern auf Tabellenposition zwei zu stellen. Mit zehn Punkten aus fünf Spielen rangiert das Team von Lucien Favre stattdessen auf Rang drei.

Anzeige: Den BVB in der Königslasse live sehen und die Höhepunkte in der Bundesliga!