Hertha BSC verlängert mit Boateng

Sportinformationsdienst
22.06.2022 - 15:31 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: FIRO/FIRO/SID/

Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat wie angekündigt den Vertrag mit Routinier Kevin-Prince Boateng (35) verlängert. Der Mittelfeldspieler verlängerte seinen auslaufenden Vertrag um ein Jahr, das bestätigte der Klub am Mittwoch am Rande des Trainingsauftakts unter dem neuen Chefcoach Sandro Schwarz.

"Wir haben nicht nur zuletzt in der Relegation gesehen, welche Bedeutung Prince für unsere Mannschaft hat", sagte Hertha-Geschäftsführer Fredi Bobic: "Er ist unser Führungsspieler, geht voran und zieht alle mit. Genau diese Eigenschaften brauchen wir auch in der kommenden Saison."

Boateng unterstrich den "besonderen Stellenwert", den die Hertha bei ihm habe. Aus der Jugend der Berliner hatte er 2005 den Sprung zu den Profis geschafft, im vergangenen Sommer kehrte er nach zahlreichen Stationen zurück zur Hertha.

Im Abstiegskampf, vor allem aber in der erfolgreichen Relegation gegen den Hamburger SV spielte Boateng dann als Führungsspieler eine tragende Rolle.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Bundesliga