Hertha siegt locker im ersten Test unter Schwarz

Sportinformationsdienst
29.06.2022 - 20:13 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: firo Sportphoto/firo Sportphoto/SID/firo/Sebastian El-Saqqa

Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat seinem neuen Trainer Sandro Schwarz im ersten Testspiel einen lockeren Sieg geschenkt. Im Rahmen des Trainingslagers in Kienbaum besiegte die Alte Dame den Berliner Sechstligisten TuS Makkabi mit 7:0 (4:0).

Davie Selke (13./Foulelfmeter, 17.), Marco Richter (18.) und Leihgabe Filip Uremovic (37.) trafen vor der Pause. Nach dem Seitenwechsel wechselte Schwarz seine Formation durch, Suat Serdar (69.), Santiago Ascacibar (78.) und Vladimir Darida (86.) erhöhten.

Hertha bleibt bis Samstag im Trainingslager in Kienbaum, den Abschluss bildet dann ein Test gegen den SV Babelsberg. Im Juli absolvieren die Berliner ein weiteres Trainingslager in England. Erstmals ernst wird es für den Tabellen-16. der abgelaufenen Saison in der ersten Runde des DFB-Pokals am 31. Juli bei Zweitliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Bundesliga