Hopfen und Watzke neue Mitglieder des DFB-Präsidiums

Sportinformationsdienst
07.01.2022 - 12:07 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: AFP/SID/INA FASSBENDER

Die neue DFL-Geschäftsführerin Donata Hopfen und DFL-Aufsichtsratschef Hans-Joachim Watzke sind künftig auch Teil des Präsidiums des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Beide wurden am Freitag auf der DFB-Präsidiumssitzung offiziell als Vizepräsidenten bestätigt, wie der DFB mitteilte.

Die frühere Medien-Chefin Hopfen hatte am 1. Januar bei der Deutschen Fußball Liga (DFL) die Nachfolge von Christian Seifert als Geschäftsführerin und Sprecherin des Präsidiums angetreten. 

Watzke wird am 11. Februar das Amt des DFL-Aufsichtsratschefs übernehmen, dann rückt er auch ins DFB-Präsidium auf. Der BVB-Boss tritt die Nachfolge von Peter Peters an, der aufgrund seiner Kandidatur für das Amt des DFB-Präsidenten auf eigenen Wunsch bei der DFL zurücktritt.

Nationalmannschaft