FC Bayern

In Gesprächen: Arjen Robben nach Kanada?

Bundesliga-Redaktion
Dienstag, 09.04.2019
Lesedauer: 1 Minute

Foto: AGIF / Shutterstock.com

Für Arjen Robben ist in diesem Sommer Schluss beim FC Bayern. Welchen Weg der Niederländer einschlägt, ist offen. Der FC Toronto scheint Interesse zu signalisieren.

Ob Arjen Robben überhaupt noch mal für den FC Bayern in einem Pflichtspiel auf dem Rasen stehen wird, ist die nächste wichtige Frage.

Der Niederländer arbeitet seit mehreren Wochen an seinem Comeback – bisher scheiterten seine Versuche aber.

Fakt ist bisher nur, dass die Odyssee des Flügelstürmers in der bayrischen Landeshauptstadt nach dieser Saison ein Ende findet. Robbens auslaufender Vertrag wird nicht mehr verlängert. Sein Wunschziel scheint indes festzustehen.

Gemäß CALCIOMERCATO wünscht sich Robben einen Wechsel in die nordamerikanische Major League Soccer, Kontakt habe es zuvor bereits mit Inter Mailand gegeben.

Die Lombardei scheint aber wenig interessant für den inzwischen 35-Jährigen.

Dem Bericht zufolge signalisiert der FC Toronto konkretes Interesse, erste Gespräche sollen bereits stattgefunden haben.

Das Fußballfranchise aus der größten Stadt Kanadas belegt mit zehn Punkten hinter Columbus Crew (13) Platz zwei der MLS-Tabelle, absolvierte jedoch zwei Spiele weniger.

Anzeige:Bayern in der Champions League live und die Bundesliga-Höhepunkte sehen!