Romelu Lukaku: Umdenken bei Inter Mailand?

Thomas Schmidt
06.11.2022 - 18:48 Uhr
Lesedauer: 1 Minute
Quelle: Gazzetta dello Sport

Romelu Lukaku
Foto: Getty Images

Inter Mailand wollte die Ausleihe von Romelu Lukaku Medienberichten zufolge eigentlich über das Saisonende hinaus verlängern, mittlerweile sollen den Nerazzurri aber Zweifel gekommen sein.

Wie die Gazzetta dello Sport berichtet, könnten die Verletzungsprobleme des Belgiers zu einem Umdenken bei Geschäftsführer Beppe Marotta und Co. führen.

Der Sturmtank fällt bisher den Großteil der Saison aufgrund von Oberschenkelproblemen aus. In der Serie A absolvierte der Mittelstürmer erst vier Partien (ein Tor, eine Vorlage) in der Champions League kommt Lukaku erst auf sieben Spielminuten.

Für die Ausleihe des 29-Jährigen zahlt der Champions-League-Sieger von 2010 dem Vernehmen nach 12 Millionen Euro. Jede Minute auf dem Feld kostet Inter bisher 46.000 Euro.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Trending Storys