Real Madrid

Inter Miami ködert Luka Modric

La Liga-Redaktion
Mittwoch, 13.11.2019
Lesedauer: 1 Minute

Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com

Bei Inter Miami laufen die Planungen für den Start im kommenden Jahr auf Hochtouren. Als eines der Zugferde sinniert der neu gegründete MLS-Klub offenbar darüber, Luka Modric eine Zusammenarbeit anzubieten.

Luka Modric könnte an seinem Karrierehöhepunkt in die nordamerikanische Major League Soccer wechseln. Inter Miami will laut dem spanischen Journalisten Eduardo Inda sein Glück versuchen. Federführend hierbei sei Mit-Besitzer David Beckham.

Der Startschuss in Miami fällt offiziell im März kommenden Jahres. Noch sind Beckham und Co. bemüht, Spieler und Staff zu akquirieren. Vorerst sollte allerdings erst mal die Findung eines Trainers ganz oben auf der Pendenzenliste stehen.

Wie es mit Modric bei Real Madrid weitergehen wird, ist noch nicht abschließend geklärt. Der Vertrag des 34-Jährigen läuft zum Saisonende aus. Klubs aus Italien sollen sich ebenfalls mit der Verpflichtung des Vizeweltmeisters beschäftigen.

Anzeige: La Liga live auf TV und Handy sehen? Jetzt DAZN testen!