Fussball

Jerome Boateng giftet gegen Funkel zurück

Friedhelm Funkel hat nach dem überraschenden 3:3 seiner Düsseldorfer Fortuna Bayerns Jerome Boateng scharf kritisiert. Nun schießt der Verteidiger zurück.

Der Aufstiegstrainer der Rheinländer merkte nach dem überraschenden Remis gegen die Münchener an: "Wenn ich sehe, wie Boateng beim zweiten Tor auf Abseits spielt, mein lieber Mann, das war schon dramatisch."

Und Friedhelm Funkel damals weiter: "Da geht er zwei Schritte nach vorne (...) nur weil er zu bequem ist, hinterherzurennen. Einem solchen Weltklasse-Spieler darf so etwas nicht passieren."

Jerome Boateng hielt eine Woche die Füße still, nun hat er sich bei einem Fantreffen in Potsdam laut SPORTBUZZER zu der Kritik geäußert. Diese sei "schon ein bisschen respektlos".

"Ich frage ja auch nicht, wenn er 0:6 oder 0:7 gegen Dortmund verliert, ob er seine Mannschaft nicht im Griff hat", sagte Boateng weiter.

Die Fortuna hat in dieser Saison allerdings noch nicht gegen den BVB gespielt. Nürnberg hatte 0:7 gegen die Schwarz-Gelben verloren, Düsseldorf jedoch 1:7 gegen Eintracht Frankfurt.