Claudio Ranieri schockiert über Zustände bei Juve

Andre Oechsner
21.09.2022 - 12:40 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

claudio ranieri
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

Bei Juventus Turin läuft momentan fast alles schief. Italiens Trainerlegende Claudio Ranieri ist nahezu fassungslos über das, was gerade beim Rekordmeister abgeht.

Die Gründe, dass Juventus Turin aktuell nur auf Platz 8 in der Serie A steht und schon jetzt droht, in der Gruppenphase der Champions League auszuscheiden, sind vielschichtig.

Claudio Ranieri fehlen beinahe die Worte, als er am Dienstag nach den Gründen für die aktuelle Schieflage in Turin befragt wurde.

"Man kann sehen, dass die Juve-Spieler keine Freude haben, sie scheinen Angst zu haben", so der schockierte Ranieri. "Es ist seltsam, eine Allegri-Mannschaft so zu sehen, aber es ist immer schwierig, Urteile zu fällen."

Im Fokus steht daher vor allem Trainer Massimiliano Allegri, über den es bereits Entlassungsgerüchte gibt. Von den Juve-Bossen erhielt dieser aber zunächst Rückendeckung. Fragt sich nur, wie lange noch.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Trending Storys