Schock für Paulo Dybala! Juve-Superstar Opfer von Diebesbande

Tobias Krentscher
22.10.2021 - 16:01 Uhr
Lesedauer: 1 Minute
Quelle: calciomercato.com

Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

Paulo Dybala (27) steht nach überstandenen muskulären Problemen vor seinem Comeback für Juventus Turin. Abseits des Platzes läuft es für den argentinischen Superstar derzeit weniger erfreulich.

Paulo Dybala ist nach Informationen von Calciomercato.com in der Nacht auf Mittwoch Opfer von Einbrechern geworden. Der Onlinezeitung zufolge verschaffte sich eine Diebesbande durch ein Fenster im Erdgeschoss Zutritt zum Anwesen.

Trotz des Alarms und einer privaten Security, die das Wohngebiet bewacht, konnten die Verbrecher mit der Beute entkommen. Die gesamte Uhrensammlung des Südamerikaners soll gestohlen worden sein. Wie hoch der Schaden im Detail ist, muss noch beziffert werden.

Paulo Dybala seit 2015 bei Juventus Turin – neuer Vertrag geplant

La Joya (deutsch: Das Juwel) spielt seit 2015 für Juventus Turin. Er steht kurz vor einer Verlängerung seines am Saisonende auslaufenden Vertrags. Zuletzt fehlte der 27-Jährige angeschlagen, im Derby d’Italia gegen Inter Mailand (Sonntag, 20:45 Uhr) steht Dybala erstmals wieder im Kader.

Serie A