kicker: Boateng vor Rückkehr zur Hertha

Sportinformationsdienst
22.06.2021 - 16:32 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: AFP/SID/CHRISTOF STACHE

Kevin-Prince Boateng steht offenbar vor der Rückkehr zum Fußball-Bundesligisten Hertha BSC. Wie der kicker am Dienstag berichtete, sei "eine Finalisierung in Sichtweite". Der 34-Jährige stand zuletzt beim Berlusconi-Klub AC Monza in der italienischen Serie B unter Vertrag. Der ältere Halbbruder von Rio-Weltmeister Jerome Boateng stammt aus der Hertha-Jugend und hatte bei den Berlinern den Sprung in den Profibereich geschafft.

Es folgten mehrere Stationen im Ausland, unter anderem beim AC Mailand und als Leihspieler beim FC Barcelona oder bei Besiktas Istanbul. Unter dem derzeitigen Hertha-Sportgeschäftsführer Fredi Bobic hatte Boateng 2018 mit Eintracht Frankfurt den DFB-Pokal gewonnen.

Laut kicker ist es das Wunsch-Szenario von Hertha, Kevin-Prince und Jerome Boateng zu verpflichten, letzterer soll allerdings zu teuer sein und einen Wechsel ins Ausland bevorzugen.

Bereits im vergangenen Jahr hatte Boateng im Interview mit dem Sportmagazin Socrates den Wunsch geäußert, zum Hauptstadtklub zurückzukehren. Für den gebürtigen Berliner gäbe es nichts Besseres, als "meine Karriere bei Hertha zu beenden". Derzeit ist Boateng derzeit als Experte für die ARD bei der EM im Einsatz.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose App!

Bundesliga

Video zum Thema