Equipe Tricolore

Kingsley Coman und Samuel Umtiti zurück bei Les Bleus

Bundesliga-Redaktion
Freitag, 15.03.2019
Lesedauer: 1 Minute

Foto: daykung / Shutterstock.com

16 Monate konnte Kingsley Coman nicht für die französische Nationalmannschaft berücksichtigt werden. Nun wurde er wieder berufen.

Weltmeistertrainer Didier Deschamps nominierte den 22-Jährigen vom FC Bayern für das Spiel gegen Moldawien am 22. März und die erste Partie in der EM-Qualifikation gegen Island drei Tage später.

Zuletzt durfte Kingsley Coman am 10. November 2017 im Test gegen Wales für die Équipe Tricolore spielen. Anschließend machten ihm diverse Verletzungen einen Strich durch die Nationalmannschaftsrechnung. Auch die WM in Russland konnte der 15-malige Nationalspieler nicht bestreiten.

Aus der Bundesliga ist nur noch Benjamin Pavard für die Elf von Deschamps nominiert worden. Der Noch-Stuttgarter wechselt im Sommer nach München.

Samuel Umtiti vom FC Barcelona kehrt ebenso wie Coman ins Aufgebot zurück.

Der Ex-Dortmunder Ousmane Dembele fehlt verletzt. Paul Pogba und Anthony Martial (beide Manchester United) sind auch wieder mit dabei.

Anzeige:Bayern in der Champions League live und die Bundesliga-Höhepunkte sehen!