"Kleiner Eingriff": Klopp neuerdings ohne Brille

Sportinformationsdienst
22.08.2021 - 13:38 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: AFP/SID/LINDSEY PARNABY

Jürgen Klopp hat ein Markenzeichen abgelegt: seine Brille. "Ich finde mein Gesicht komisch ohne Brille, aber ich brauche sie nicht mehr", sagte der Teammanager des FC Liverpool bei Bild-TV. Er klärte auf: "Ich trage Brille, seit ich zehn Jahre alt bin – das sind 44 Jahre. Das Problem in den letzten Jahren war, dass die Brille meine Sehschwäche nicht mehr korrigieren konnte. Die Lösung dafür war ein kleiner Eingriff."

Jetzt komme er auch ohne die Sehhilfe gut zurecht. "Es kann sein, dass ich noch mal eine brauche", sagte der 54-Jährige: "Wenn das eintritt, werde ich wieder Brille tragen."

Premier League