FC Bayern

Lewandowski soll Lehrmeister von Fiete Arp werden

Bundesliga-Redaktion
Mittwoch, 10.07.2019
Lesedauer: 2 Minuten

Foto: daykung / Shutterstock.com

Fiete Arp ist der neue Hoffnungsträger beim FC Bayern München. Bei seiner Vorstellung spricht der Youngster über seine Pläne beim Rekordmeister und den Wechsel vom Hamburger SV.

"Herr Salihamidzic musste mich nicht groß überzeugen, um zu diesem Verein zu wechseln", sagte der 19-Jährige, der in der vergangenen Spielzeit 17-mal in der 2. Liga und in der Spielzeit zuvor 18-mal in der Bundesliga auf dem Platz stand. Dabei gelangen ihm drei Treffer und zwei Vorlagen.

Nun will Fiete Arp bei Bayern München seine Spuren hinterlassen und vor allem viel von Robert Lewandowski lernen.

"Ich möchte hier auf diesem Niveau trainieren und mich weiterentwickeln", verkündete der Nachwuchsmann und betonte, dass der Pole der perfekte Mann sei, "um zu lernen".

Bevor es für Arp, der lieber nur Fiete statt bei seinem vollen Namen Jann-Fiete gerufen wird, in der Bundesliga auf Torejagd geht, wird er laut Coach Niko Kovac seine Sporen in der Dritten Liga verdienen. Zwar seien die Einheiten wichtig, aber: "Training allein reicht nicht."

Und der Münchener Trainer weiter: "Wir wollen ihm die Zeit geben, die er braucht, um sich hier bestmöglich weiterzuentwickeln. Wir wollen ihn hier zu einem sehr guten Spieler formen."

Anzeige:Bayern in der Champions League live und die Bundesliga-Höhepunkte sehen!