Jürgen Klopp: Darwin Nunez pusht Top-Scorer Mo Salah

Kevin Richau
15.08.2022 - 10:25 Uhr
Lesedauer: 2 Minuten
Quelle: mirror.co.uk

mohamed salah
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com

Mit Sadio Mane (30) verlor der FC Liverpool in diesem Sommer einen seiner zuverlässigsten Angreifer. Der Klub bereitete sich allerdings auf diesen Abgang vor und holte Darwin Nunez (23). In den Augen von Jürgen Klopp (55) die ideale Nachfolge.

Besonders weil Nunez seinem Sturmpartner, Mo Salah (30) zu Höchstleistungen antreiben wird. "Es ist definitiv eine coole Partnerschaft", wird Klopp von der Sun zitiert. "Sie sind beide entschlossen, ein Tor zu erzielen und in den entscheidenden Bereichen zu sein. Mo ist in wirklich guter Verfassung. Darwin gewöhnt sich ein."

Beim 2:2 gegen Fulham steuerten beide Offensivspieler jeweils einen Treffer bei. Klopp freute sich besonders für Neuzugang Nunez, der nach seiner Aussage aber noch deutlich Luft nach oben hat. "Ja, ein tolles Tor, hätte auch noch eins schießen können, vielleicht zwei – verrückt." Dass der 75 Millionen Euro teure Südamerikaner bereits an so vielen Chancen beteiligt war, stellt dessen Coach indes zufrieden.

Klopp baut darüber hinaus auf die starke Konkurrenzsituation in seinem Kader. Darwin Nunez soll intern beispielsweise mit Goalgetter Salah wetteifern, damit das Duo einander zu noch mehr Toren pusht.

So ähnlich sah es schließlich aus, als Sadio Mane noch für den Reds die Schuhe schnürte und dabei gemeinsam mit Salah auflief. Während die Medien hin und wieder über Konflikte zwischen den beiden Afrikanern spekulierten, harmonierten sie auf dem Platz fabelhaft miteinander. Kann Nunez seinen Ehrgeiz ebenso kanalisieren?

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Trending Storys