Klopp kann aufatmen: Jordan Henderson nicht so schwer verletzt wie befürchtet

Thomas Schmidt
06.09.2022 - 09:39 Uhr
Lesedauer: 1 Minute
Quelle: The Athletic

jordan henderson liverpool
Foto: almonfoto / Shutterstock.com

Jordan Henderson verpasste das Merseyside Derby verletzungsbedingt. Es wurde eine schwere Oberschenkelverletzung befürchtet. Der Mannschaftskapitän fehlt aber aller Voraussicht nach relativ kurzzeitig.

Wie The Athletic berichtet, muss Henderson drei Wochen pausieren. Damit verpasst der Mittelfeldmotor die Spiele gegen Wolverhampton Wanderers in der Premier League und die Champions-League-Duelle mit dem SSC Neapel, Ajax Amsterdam und Chelsea.

Henderson hatte sich gegen Newcastle eine Oberschenkelverletzung zugezogen. Es wurde eine lange Ausfalldauer befürchtet. Jetzt kann Jürgen Klopp (55) aufatmen. Nach der Länderspielpause (UEFA Nations League) Ende September dürfte Henderson wieder eingreifen können. Womöglich feiert er am 1. Oktober gegen Brighton sein Comeback.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Trending Storys