Lukas Nmecha: "Habe eine Chance auf die WM"

Sportinformationsdienst
29.12.2021 - 10:55 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: FIRO/FIRO/SID/

Jung-Nationalspieler Lukas Nmecha hat die Teilnahme an der WM-Endrunde ungeachtet seiner mehrmonatigen Zwangspause wegen einer Sprunggelenksverletzung fest im Blick. "Wenn ich nach meiner Rückkehr gute Spiele mache, dann habe ich eine Chance auf die WM", sagte der Torjäger des Bundesligisten VfL Wolfsburg im Sportbuzzer-Interview.

Mit dem Comeback des 23-Jährigen wird bestenfalls Ende März gerechnet. Dann will Nmecha daran mitarbeiten, dass die Niedersachsen nach einer sportlich enttäuschenden Hinrunde mit zuletzt sieben Pflichtspielniederlagen hintereinander, dem Ausscheiden in der Champions League und dem aktuellen Tabellenplatz 13 wieder auf dem Weg nach oben sind.

Nmecha hat auch ein klares persönliches Ziel: "Ich möchte jemand sein, auf den man sich verlassen kann. Ich möchte ein Spieler sein, der jede Saison 15, 20 Tore machen kann." Im Kalenderjahr 2021 gelangen dem U21-Europameister in 54 Pflichtspielen 23 Treffer.

Nationalmannschaft