Jadon Sancho: Jürgen Klopp glaubt an seinen Durchbruch in Manchester

Kevin Richau
24.10.2021 - 13:21 Uhr
Lesedauer: 2 Minuten
Quelle: liverpoolecho.co.uk

Foto: MDI / Shutterstock.com

Für Jadon Sancho hat sich der Wechsel zu Manchester United bislang überhaupt nicht ausgezahlt. Zu oft findet er sich auf der Bank wieder. Jürgen Klopp glaubt dennoch weiterhin an die Qualitäten des ehemaligen Dortmunders.

"Jadon Sancho ist eine Weltklasse-Talent, auf jeden Fall", sagte Klopp vor dem Spiel seiner Liverpooler gegen Manchester United. "Er vereint all die Dinge, die du benötigst, um wirklich einer der besten Spieler der Zukunft zu werden."

Der 54-Jährige gibt zu bedenken, dass Sancho bei seinem neuen Klub eine völlig neue Situation meistern muss. "In Dortmund waren sie voll des Lobes für ihn. Zu Recht. Ich sah viele Spiele, in denen er außergewöhnlich gut spielte."

Der englische Nationalspieler dürfe bei der starken Konkurrenz nur nicht die Geduld verlieren: "Vergessen wir nicht, welche Optionen United auf seiner Position hat."

'Kloppo' erwähnte sofort den Spieler der Red Devils, der ihn am meisten überzeugt. "Mason Greenwood. Wow! Was für ein Talent er ist." Da das Zentrum ebenfalls prominent besetzt ist, bleibt den beiden Offensivspieler nur der Flügel, auf dem Greenwood aktuell gesetzt ist.

Mitleid empfindet Jürgen Klopp für Ole Gunnar Solskjaer wegen seines Überangebots allerdings keineswegs. "Das ist ein Problem, das du dir als Trainer eigentlich wünschst, um ehrlich zu sein. Aber für Jadon wird sich alles fügen, hoffentlich nur nicht am Sonntag."

Dann spielt Liverpool nämlich im Old Trafford gegen Manchester United, um in der Tabelle wieder bis auf einen Punkt an Tabellenführer Chelsea heranzurücken.

Premier League