Evanilson soll kommen! Manchester United bietet 65 Millionen

Tobias Krentscher
23.06.2022 - 07:25 Uhr
Lesedauer: 2 Minuten
Quelle: marca.com

Foto: GlobalImagens / imago images

Erik ten Hag darf im Sommer auf Shoppingtour gehen, um den Kader von Manchester United für den Titelkampf in der Premier League fit zu machen. Neben der Verpflichtung von Frenkie de Jong hat ein neuer Mittelstürmer Priorität. Der Auserwählte ist Brasilianer.

Manchester United zeigt nach Informationen der Sportzeitung Marca Interesse an Francisco Evanilson de Lima Barbosa (22) vom FC Porto. Die Red Devils haben angeblich bereits ein Angebot über 60 Millionen Euro (plus fünf Mio. Boni) eingereicht, Porto lehnte ab.

Wird Evanilson neuer Rekordtransfer des FC Porto?

Portugals Double-Sieger fordert dem Vernehmen nach 80 Millionen Euro. Diese Summe ist auch als festgeschriebene Ablöse als Ausstiegsklausel im bis 2025 gültigen Vertrag hinterlegt. Sollte Evanilson ins Old Trafford übersiedeln, dürfte er zum neuen Rekordtransfer des FC Porto werden. Die bisherige Bestmarke wird von Eder Militao (für 50 Millionen Euro zu Real Madrid) gehalten.

Evanilson erzielte in der vergangenen Saison 21 Tore in 46 Partien. Der 2020 für 8,8 Millionen Ablöse von Fluminense gekommene Stürmer sieht bei sich noch Entwicklungspotential. "Ich bin auf einem guten Niveau, aber noch nicht ganz oben", sagte er laut Marca gegenüber Lance.

Evanilson: Cristiano Ronaldo ist sein Vorbild, Vergleich mit Robert Lewandowski

Evanilsons Kindheitsidol ist Cristiano Ronaldo, aber auch zu Robert Lewandowski blickt der 22-Jährige auf. Einer seiner Spitznamen hängt sogar mit dem Polen zusammen. "Der Spitzname 'Lewanilson' wurde mir in Anspielung auf Lewandowski gegeben. Ich mag ihn, er ist einer der besten Stürmer der Welt", berichtet der Angreifer.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Premier League