Matchwinner Tietz: Wiesbaden beendet Sieglos-Serie mit 3:0 in Meppen

Sportinformationsdienst
12.04.2021 - 22:02 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: FIRO/FIRO/SID/

Der SV Wehen Wiesbaden hat seine fünf Spiele andauernde Sieglos-Serie in der 3. Fußball-Liga eindrucksvoll beendet. Die Hessen siegten verdient mit 3:0 (1:0) beim SV Meppen. Matchwinner war Stürmer Phillip Tietz, der doppelt traf (13., 48.). Gianluca Korte machte mit dem Treffer zum Endstand (72.) den Deckel auf die Partie.

Der SVWW klettert durch den Auswärtssieg auf den sechsten Tabellenplatz, der von Ex-Nationalspieler Torsten Frings trainiert SV Meppen bleibt nach der Niederlage hingegen in Abstiegsnot: Die Emsländer haben nur drei Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. 

"Die nutzen unsere Fehler eiskalt aus und wir nutzen selbst unsere Tausendprozentigen nicht", haderte Frings am Mikrofon bei MagentaSport. Er sei aber "zu 100 Prozent davon überzeugt, dass wir nicht absteigen."

» Hol dir jetzt unsere kostenlose App!

3. Liga

Video zum Thema