Leverkusen entlässt Trainer Seoane - Alonso übernimmt

Sportinformationsdienst
05.10.2022 - 18:58 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Leverkusen entlässt Trainer Gerardo Seoane
Leverkusen entlässt Trainer Gerardo Seoane - Foto: FIRO/FIRO/SID/

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat auf den schwachen Saisonstart reagiert und sich von Trainer Gerardo Seoane (43) getrennt.

Dies gaben die Rheinländer, die an den ersten acht Spieltagen lediglich einen Sieg feiern konnten, am Tag nach dem 0:2 in der Champions League beim FC Porto bekannt. Nachfolger wird Xabi Alonso, der einen Vertrag bis 2024 erhält.

Der Schweizer Seoane hatte die Werkself in der vergangenen Saison auf Anhieb in die Champions League geführt. In seiner zweiten Spielzeit als Verantwortlicher lief nicht mehr viel zusammen, Leverkusen gewann nur zwei von zwölf Pflichtspielen.

So scheiterte Bayer in der ersten Runde des DFB-Pokals am Drittligisten SV Elversberg, in der Bundesliga fand sich der Dauerstarter im Europapokal im Tabellenkeller wieder, in der Königsklasse verlor das Team  von den ersten drei Gruppenspielen zwei.

Es ist der dritte Trainerwechsel der noch jungen Saison. Zuvor hatte DFB-Pokalsieger RB Leipzig Domenico Tedesco entlassen, beim VfL Bochum musste Aufstiegstrainer Thomas Reis nach dem schlechtesten Start der Vereinsgeschichte gehen.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Trending Storys