Paderborn plant Kooperation mit Ajax Amsterdam

Sportinformationsdienst
06.09.2021 - 15:50 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: FIRO/FIRO/SID/

Fußball-Zweitligist SC Paderborn plant offenbar eine Kooperation mit dem niederländischen Rekordmeister Ajax Amsterdam. Dies berichten verschiedene Medien. Der Klub bestätigte in einer Presseerklärung am Montag, dass sich der SCP und Ajax "in einem Austausch befinden", der sich beim Testspiel in der Saisonvorbereitung 2021/22 ergeben habe. 

"Über diesen aktuell noch losen Dialog haben die beiden Vereine Stillschweigen vereinbart, bis die Gespräche zu möglichen Ergebnissen geführt haben. Aktuell noch nicht absehbare Details würde der SCP07 zunächst seinen Mitgliedern bekannt geben, um die Richtung für weiterführende Erörterungen festzulegen", teilten die Ostwestfalen am Montag mit. Der Verein wollte zu den Medienspekulationen keine weitere Stellungnahme abgeben.

2.Bundesliga