FC Bayern

Medizincheck absolviert: Franck Ribery findet neuen Klub

Bundesliga-Redaktion
Sonntag, 04.08.2019
Lesedauer: 1 Minute

Foto: katatonia82 / Dreamstime.com

Das Rätselraten um die weitere Karrierelaufbahn von Franck Ribery hat ein Ende gefunden. Einem Medienbericht zufolge absolvierte der ehemalige Spieler des FC Bayern in München bereits den Medizincheck für seinen neuen Klub, der sich aller Voraussicht nach auf der arabischen Halbinsel befindet.

Obwohl die nächste Dependance von Franck Ribery noch nicht zur Gänze geklärt ist, hat sich der vereinslose Flügelstürmer für einen neuen Klub entschieden. Laut BILD geht es für ihn in die Wüste, Saudi-Arabien oder Katar nennt das Boulevardblatt als mögliche Ziele.

Am Donnerstag habe Ribery bereits die sportmedizinischen Untersuchungen an der Säbener Straße absolviert. An diesem Freitag soll er sich zur Vertragsunterschrift aufmachen. Ribery, inzwischen 36 Jahre, bekam nach zwölf Jahren beim FC Bayern keinen neuen Vertrag mehr.

In der Gerüchteküche kursierten in den vergangenen Monaten einige Klubnahmen, unter anderem Al Duhail Sports Club und Al Sadd Sports Club (beide Katar) sowie die beiden saudi-arabischen Vereine Al-Nasr Riad und Al-Ittihad Dschidda.

Anzeige:Bayern in der Champions League live und die Bundesliga-Höhepunkte sehen!