Messi "sehr glücklich" bei PSG: "Ich möchte einen Neuanfang"

Sportinformationsdienst
11.08.2021 - 11:59 Uhr
Lesedauer: 3 Minuten

Foto: AFP/SID/STEPHANE DE SAKUTIN

Der sechsmalige Weltfußballer Lionel Messi geht nach dem tränenreichen Abschied aus Barcelona voller Vorfreude in die neue Aufgabe beim französischen Spitzenklub Paris St. Germain. "Als ich hier angekommen bin, habe ich mich glücklich gefühlt", sagte der 34-Jährige bei seiner Vorstellung im Prinzenpark am Mittwoch: "Ich genieße die Zeit in Paris wirklich, und meine Familie fühlt sich sehr wohl. Ich möchte einen Neuanfang in meinem Leben."

Messi, der künftig die Nummer 30 tragen wird, erhält bei PSG einen Zweijahresvertrag mit Option auf eine weitere Saison. Sein Herzensklub FC Barcelona hatte am vergangenen Donnerstag Messis überraschenden Abschied verkündet. Zuvor hatte er 21 Jahre - davon einige Jahre als Jugendlicher - für Barca gespielt, sich mit den Katalanen aber am Ende nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen können.

"Alles ging so schnell, und es war so emotional. Ich kann nicht vergessen, welche Erfahrungen ich in Barcelona gemacht habe", sagte Messi. Es sei ein "Auf und ein Ab" gewesen. Er gehe aber nun gemeinsam mit seiner Familie durch diesen Prozess.

Messi lobte die schnellen und guten Gespräche mit PSG und Klubpräsident Nasser Al-Khelaifi. "Als erstes möchte ich mich beim Präsidenten bedanken. Die Verhandlungen gingen schnell, und es war sehr einfach für mich", betonte Messi: "Die Leute hier haben die Probleme gelöst. Ich wiederhole mich, aber ich bin froh, dass ich hier bin. Ich bin ungeduldig, weil ich spielen will."

Messi hatte seinen letzten ganz großen Vereins-Triumph im Jahr 2015 gefeiert, als er zusammen mit seinem Kumpel und künftigen Teamkollegen Neymar die Champions League gewann. Das große Ziel in der französischen Hauptstadt ist für "La Pulga" (der Floh) nun klar: "Es ist mein Traum, noch einmal die Champions League zu gewinnen. Und ich denke, dass ich dafür nun in einer idealen Position bin."

Ligue 1