"Musste Schlaf nachholen" - Werner verpasst Eintracht-Sieg

Sportinformationsdienst
19.05.2022 - 14:25 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: FIRO/FIRO/SID/

Noch übermüdet von den Aufstiegsfeierlichkeiten hat Werder Bremens Trainer Ole Werner den Finaltriumph des Ligarivalen Eintracht Frankfurt gegen die Glasgow Rangers in Sevilla im Elfmeterschießen verpasst. "Ich musste ein bisschen Schlaf nachholen", sagte der 34 Jahre alte Coach am Donnerstag.

Die Hanseaten waren am vergangenen Sonntag durch einen 2:0-Erfolg gegen Jahn Regensburg nach nur einer Zweitliga-Saison wieder in Liga eins zurückgekehrt. Danach feierte man bei den Norddeutschen bis in die frühen Morgenstunden.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Bundesliga