Nach Sieg gegen Messi: Saudi-Arabien ordnet Feiertag an

Sportinformationsdienst
22.11.2022 - 17:44 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Saudi-Arabien ordnet nach Sieg Feiertag an
Saudi-Arabien ordnet nach Sieg Feiertag an - Foto: AFP/SID/ODD ANDERSEN

Nach dem Sensationssieg gegen Argentinien (2:1) bei der Fußball-WM hat Saudi-Arabien den Mittwoch zum nationalen Feiertag erklärt.

Nach dem Sensationssieg gegen Argentinien (2:1) und dessen Superstar Lionel Messi bei der Fußball-WM hat Saudi-Arabien den Mittwoch zum nationalen Feiertag erklärt. Dies berichtete die offizielle saudische Nachrichtenagentur wenige Stunden nach dem Ende des Vorrundenspiels.

Es werde angeordnet, "dass der morgige Mittwoch ein Feiertag für alle Beschäftigten in allen Bereichen des Staates und der Privatwirtschaft sowie Studenten und Studentinnen aller Bildungsstufen sein soll", hieß es.

Außenseiter Saudi-Arabien hatte sich am Dienstagmittag im Lusail-Stadion trotz Messis Führungstreffer (10., Foulelfmeter nach Videobeweis) dank der Tore von Saleh Alshehri (48.) und Salem Aldawsari (53.) gegen den WM-Favoriten durchgesetzt.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Trending Storys