Nächster Coronafall bei der Fortuna: Auch Siebert positiv getestet

Sportinformationsdienst
25.11.2021 - 13:59 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: FIRO/FIRO/SID/

Nächster Corona-Impfdurchbruch beim Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf: Die Rheinländer müssen vorerst auch auf den positiv getesteten Innenverteidiger Jamil Siebert verzichten. Der 19-Jährige, der nach Vereinsangaben doppelt geimpft ist, begab sich in eine häusliche Quarantäne. Es ist nach Stammtorhüter Florian Kastenmeier der zweite Coronafall beim Traditionsklub.

Das Gesundheitsamt Düsseldorf hatte am Mittwoch zudem Thomas Pledl als enge Kontaktperson Kastenmeiers in häusliche Quarantäne geschickt. Der Tabellenzwölfte Düsseldorf trifft am Freitagabend (18.30 Uhr/Sky) am 15. Spieltag auf den 1. FC Heidenheim.

2.Bundesliga