WM-Qualifikation: Arturo Vidal schöpft neue Hoffnung


14.10.2021 - 15:40 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: cristiano barni / Shutterstock.com

Die chilenische Nationalmannschaft stand in der WM-Qualifikation Südamerikas nach nur einem Punkt aus den letzten vier Spielen im Tabellenkeller. Der jüngste Erfolg gegen Paraguay bringt aber die Hoffnung zurück.

"Wir werden gegen Venezuela um unser Leben spielen. Wir müssen alles geben", sagte Mittelfeldmotor Arturo Vidal im Vorfeld der Partie gegen das Tabellenschlusslicht.

Dass es gegen Venezuela nach deren jüngstem Sieg kein Selbstläufer wird, weiß aber auch der Star von Inter Mailand. "Wir haben Venezuela gegen Ecuador gesehen, sie sind nach den letzten guten Ergebnissen zuversichtlich und träumen immer noch von der Weltmeisterschaft."

Chile belegt mit 10 Punkten den 8. Tabellenplatz. Der Playoff-Platz ist fünf Zähler entfernt. Nach vier sieglosen Partien holten Vidal und Co. jüngst einen Dreier gegen Paraguay. Man müsse gegen Venezuela nun nochmals eine bessere Leistung zeigen, fordert Vidal.

Nationalmannschaft