Comeback-Treffer: Bukayo Saka freut sich für Tammy Abraham


14.10.2021 - 09:09 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

Tammy Abraham hat nach seinem Comeback in der englischen Nationalmannschaft auf Anhieb einen Treffer erzielt - sehr zur Freude von Bukayo Saka.

"Ich freue mich wirklich sehr für Tammy", sagte der Flügelspieler des FC Arsenal gegenüber ITV Sport. Er und Abraham seien gute Kumpels: "Ich freue mich wirklich sehr über sein Tor, denn er arbeitet wirklich hart und er macht seine Sache in Italien derzeit sehr gut."

Tammy Abraham war beim FC Chelsea nach der Amtsübernahme von Thomas Tuchel aus dem Blickfeld von Nationaltrainer Gareth Southgate geraten.

Der Mittelstürmer wechselte nach geringen Spielzeiten unter dem deutschen Trainer im vergangenen Sommer für 40 Millionen Euro zur AS Roma. Unter Jose Mourinho blühte 24-Jährige auf, traf in zehn Partien bereits viermal und lieferte zwei Vorlagen.

Der Lohn für den Leistungsaufschwung: Gegen Andorra und Ungarn wurde Abraham von Southgate jeweils eingesetzt. Beim 5:0-Erfolg gegen Andorra steuerte Abraham sein zweites Länderspieltor zum Schützenfest bei.

Nationalmannschaft