Manchester City

Neuer Vertrag für Guardiolas 65-Millionen-Mann

Premier League-Redaktion
Mittwoch, 20.02.2019
Lesedauer: 1 Minute

Foto: Stef22 / Dreamstime.com

Manchester City plant offenbar langfristig mit Innenverteidiger Aymeric Laporte.

Nach Informationen der Tageszeitung TIMES wollen die Sky Blues das ohnehin noch bis 2023 gültige Arbeitspapier des Basken verlängern.

Der 24-Jährige war im Winter 2017/2018 als Wunschtransfer von Pep Guardiola (47) für 65 Millionen Euro von Athletic Bilbao ins Etihad Stadium gewechselt.

Seitdem hat sich der spielstarke Franzose zum Innenverteidiger Nummer eins unter Guardiola gemausert. Diese Entwicklung soll nun mit einer Vertragsverlängerung samt Gehaltserhöhung belohnt werden.

Dem Vernehmen nach haben bereits erste Gespräche stattgefunden. Beide Seiten seien an einer Einigung interessiert.