Paris Saint-Germain

Neymar: Ich gebe mein Leben für PSG

Ligue 1-Redaktion
Montag, 30.09.2019
Lesedauer: 2 Minuten

Foto: /

Nach dem Wechseltheater aus dem Sommer hat sich Neymar nun reichlich pathetisch über seine Liebe zu Paris Saint-Germain geäußert.

"Ich bin hier, um PSG mein Leben zu geben", stellte der Brasilianer nach dem 1:0-Sieg gegen Bordeaux klar. Das entscheidende Tor erzielte der 27-Jährige nach Vorbereitung von Kylian Mbappé abermals selbst.

"Es ist eine Freude, wieder mit Kylian zusammenzuspielen. Er ist mit seinem Lächeln und seinem Fußballtalent zurückgekommen", sagte Neymar weiter, der schon in drei von vier Spielen nach seinem Comeback das wichtige Siegtor erzielt hatte.

Im Sommer wollte Neymar Paris Saint-Germain unbedingt verlassen und zum FC Barcelona zurückkehren. Jedoch misslang der Wechsel. Die Fans des französischen Meisters waren von dem Verhalten nicht begeistert und pfiffen ihn aus.

Nun will der Angreifer die Herzen der PSG-Anhänger zurückerobern. "Es ist wie mit deiner Freundin. In einem Moment bist du der Böse, aber mit vielen Umarmungen und einer Menge Liebe wird es besser", verglich der Brasilianer die Beziehung zu den Fans mit einer Partnerschaft.

Nun sei das oberste Ziel, seinem Verein zu helfen und weiterhin Tore zu schießen. "PSG ist meine Mannschaft", betonte Neymar, der vor zwei Jahren für 222 Millionen Euro vom FC Barcelona an die Seine gewechselt war.

Anzeige: Neymar und Co. live sehen - die Ligue 1 bei DAZN testen!