Neymar und Pereira sichern PSG-Sieg in Lorient

Sportinformationsdienst
06.11.2022 - 15:35 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Neymar traf gegen den FC Lorient einmal
Neymar traf gegen den FC Lorient einmal - Foto: FIRO/FIRO/SID/

Brasiliens Fußball-Ikone Neymar hat Paris St. Germain in der Ligue 1 maßgeblich geholfen, den vierten Sieg in Folge unter Dach und Fach zu bringen.

Beim FC Lorient gelang ein 2:1 (1:0)-Erfolg. Mit 38 Punkten führt PSG die Tabelle klar an. 

Schon in der neunten Minute erzielte das Selecao-Ass Neymar das Führungstor des Hauptstadtklubs, der ohne Superstar Lionel Messi (35) auskommen musste. Der Argentinier laboriert zwei Wochen vor Start der Weltmeisterschaft in Katar (20. November bis 18. Dezember) an einer entzündeten Achillessehne und wird voraussichtlich in der kommenden Woche das Training wieder aufnehmen.

Terem Moffi (53.) traf zum Ausgleich für die Hausherren gegen PSG, Daniel Pereira (81.) sorgte für den Sieg der Pariser.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Trending Storys