Österreich hofft auf Elfmeterschießen gegen Italien: "Dann kommen wir weiter"

Sportinformationsdienst
24.06.2021 - 17:15 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: AFP/POOL/SID/DANIEL MIHAILESCU

Österreich will Italien im EM-Achtelfinale am kommenden Samstag (21.00 Uhr/ZDF und MagentaTV) ins Elfmeterschießen zwingen. "Ich traue mich zu sagen, wenn wir gegen Italien ins Elfmeterschießen kommen, dann kommen wir weiter", sagte Daniel Bachmann am Donnerstag im Teamcamp in Seefeld. 

Der Schlussmann des FC Watford gilt als "Elfmeter-Killer". Diese Qualität sei aber kein Zufall, so Bachmann: "Ich schaue mir vor jedem Spiel die möglichen Schützen an. Wie sie anlaufen, wo sie normalerweise hinschießen." Aber natürlich brauche man "auch Glück".

Glück allein wird Österreich im Duell gegen die bislang so starken Italiener aber wohl nicht reichen. "Sie haben Weltklasse-Spieler. Wir spielen gegen eines der besten Teams der Welt. Aber wir können jedem Gegner Probleme bereiten", sagte Bachmann.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose App!

Nationalmannschaft

Video zum Thema