Christophe Galtier kündigt weitere PSG-Transfers an

Andre Oechsner
05.08.2022 - 14:40 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: HMB-Media / imago images

Fünfmal hat sich Paris Saint-Germain bisher auf dem Transfermarkt bedient. Das reicht Christophe Galtier offenkundig noch nicht, der neue Trainer kündigt weitere Verstärkungen an.

Paris Saint-Germain startet am Samstagabend (21 Uhr) mit dem Auswärtsspiel gegen Clermont Foot in die neue Saison der Ligue 1. Während der Pressekonferenz vor der Partie gab Trainer Christophe Galtier einen Einblick in die Personalplanungen.

"Ich erwarte bis zum 31. August drei weitere Transfers", machte Galtier eine Ankündigung gegenüber der Konkurrenz. "Ich weiß nicht, wann sie eintreffen werden, aber ich weiß, dass der Verein alles tut, um einen sehr wettbewerbsfähigen Kader zu haben."

Vitinha, Nuno Mendes, Renato Sanches, Nordi Mukiele und Hugo Ekitike sind bereits neu beim französischen Dauermeister. Die fünf genannten Neuzugänge hat sich PSG immerhin über 100 Millionen Euro kosten lassen.

Zuerst sollte sich aber einiges auf der Abgangsseite tun (u. a. Leandro Parades, Georginio Wijnaldum). Ansonsten soll noch Bernardo Silva auf der PSG-Liste stehen. Der Portugiese erwägt nach fünf Jahren bei Manchester City einen Tapetenwechsel.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Ligue 1